Vita

Lebenslauf

1938: Geboren in Teheran, Iran

1945: Einschulung Salesianische Grundschule Don

Bosco, Teheran

1960: Abitur in Teheran

1960 – 63: Studium an der Fakultät für die Schönen

  Künste der Universität von Teheran – Fach Malerei

1963 – 69: Studium an der Universität des Saarlandes,

Abschluss: Diplom-Übersetzer

Seit 1970: in Augsburg lebend

Ausstellungen (Auswahl)

Seit 1975: Häufige Teilnahme an der Großen

Schwäbischen Kunstausstellung, Augsburg

Seit 1976: Mitglied des Berufsverbands Bildender

Künstler, Augsburg und Schwaben Nord e.V.

1977: Galerie Beck, Augsburg

1978/79: Internationale Ausstellung des Rathauses Kirn

(„Kirn 78“)

1980: Galerie Commercio Piccadily, Zürich

1980: Weihnachtsausstellung Kunstverein Stuttgart

1981: Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm

1982: Ausstellung der Stadt Trier

1084: Holbein-Haus, Augsburg

1985: Rathaus Nogent-sur-Oise, Paris

1987: Ecke-Galerie, Kleines Format, Augsburg

1988: Spanisches Kulturinstitut, München

1989: Schwäbische Künstler in Frankreich, Schloß

Valmont

1990: Tuchfabrik Trier – Ausstellung zum Thema

Arbeit, bundesweite Beteiligung mit

  namhaften Künstlern – Bundesanstalt für

  Arbeitsschutz, Dortmund/Düsseldorf

1993: 12. Friedberger Kunstausstellung

1996: Weihnachtsausstellung zum Thema „Fetisch“,

Gersthofen

1997: Naturkundemuseum Oberschönenfeld, Thema

„Baum“

1998: Ausstellung im Botanischen Garten, Augsburg

2000: Umschlagsgestaltung des Buches Bilder der

Arbeit von von Prof. Dr. Klaus Türk,

Arbeitssoziologe

2003: Ausstellung Rathaus Gersthofen

2003/2004 Ecke-Galerie – Kleines Format

2006: Galerie Ssorokin, Augsburg

2008: Ausstellung Zentralbibliothek der Universität

Augsburg

2008: Südkorea Seoul, Seoul Art Gallery

2010: Ecke-Galerie, Kleines Format

2012: Naturkundemuseum Augsburg

2014: Galerie Nr. 1, Augsburg

2016: Iris-Ausstellung, Aquarelle – Botanischer

  Garten, München

2018: Ausstellung „Stainless Steel“ Künstlervereinigung

„Die Ecke“, Augsburg

2019: Europäisches Patentamt, München

2020; Augsburger Kunstsammlungen, Schaezler Palais

1985: Preis der Malerei der Stadt Nogent-sur-Oise bei Paris

Arbeiten in öffentlichen und staatlichen Sammlungen:

Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Edwin Scharff-Haus, Neu-Ulm

Augsburger Kunstsammlungen

Artothek des Deutschen Bundestages